Wege, um eine gebrauchte Auto-Firma zu beginnen: Die gesetzlichen und auch Geschäftsanforderungen.  

Sie haben möglicherweise Anfragen wie genau das, was sind die Bedürfnisse zu bekommen und verkaufen Gebrauchtwagen? Oder viel mehr direkt, wer muss als Autohersteller registriert werden? Im Allgemeinen, wie jedes Unternehmen, eine Pre-Owned-Fahrzeug-Vertriebs-Organisation kommt mit zahlreichen Gesetze und auch Politik, die eingehalten werden müssen sowie befolgt von. Darüber hinaus können die Regeln und Richtlinien je nach spezifischer Zuständigkeit erheblich variieren. Jeder Einzelne, der die vorherigen Autos und Lkw-Verkaufsgeschäft ist, oder im Handel von Auto, ob als ein bestimmter oder Teil eines großen Venture, sollte sich an bestimmte Politik, lkw ankauf.
 
Wie bekomme ich mich als Autohaus angemeldet?
 
Dieser Vorgang wird von der Gerichtsbarkeit zum Territorium leicht variieren, aber insgesamt enthält er im Wesentlichen die gleichen Bedürfnisse. Sie müssen in die zuständige Abteilung oder Abteilung der Bundesregierung zu verwenden, um eine Genehmigung oder Genehmigung zu erhalten, um als Autohaus zu betreiben. Das Department of Motor Cars oder provinzielle Zentren wie Gain Zugang zu Nova Scotia könnte Sie auf Ihre Methode zu erhalten. In Ontario, Kanada, gibt es viele verschiedene Kurse von Elektro-Autohändler. Jeder einzelne Kurs erfordert verschiedene Registrierungsanforderungen. Diese Bedürfnisse könnten aus dem OMVIC stammen und sind im Akkreditierungskurs beschrieben. Ihre Bewerbung für die entsprechende Anmeldung sollte ebenso ausgefüllt und an die OMVIC geschickt werden. Mit der Zeit erhalten Sie Ihr Zertifikat.
 
General Supplier (neue und gebrauchte Elektromotoren) – Dies ist ein Venture, das bekommt, verkauft, gewinnt, vermietet oder tauscht sowohl brandneue als auch auch eigene Fahrzeuge. Wenn Sie nicht sind, um eine General Dealership Lizenz zu benennen, benötigen Sie den Nachweis einer bestehenden Automobilhersteller Vertriebs- und Servicevereinbarung. Eine Organisation, die sowohl neue als auch gebrauchte Fahrzeuge erwirbt, vermarktet oder vermietet.
 
General Dealership (Gebrauch von Automobil) – Das ähnelt dem oben genannten und ist auch eine Rückstandskategorie, das heißt, Händler fallen hier ab, wenn sie nicht unter den anderen Kategorien qualifizieren.
 
Großhändler – Großhändler in diesem Sinne laufen nur mit registrierten Lieferanten oder anderen Firmen, die von den Registrierungsanforderungen ausgeschlossen sind. Die Händler führen keine Organisation mit der Grundöffentlichkeit durch, sondern mit Händlern, die über die idealen Lizenzen verfügen, wie die OMVIC General Dealership Genehmigung.
 
Kaufmann – Wie der Name schon sagt, ist das jemand, der Fahrzeuge außerhalb der Provinz exportiert, die meisten Jurisdiktionen haben eine ähnliche Klassifizierung mit bestimmten Anforderungen.
 
Broker – Ein Makler ist ein Zentrum männlich oder Frau, die den Austausch eines Autos im Auftrag des Verkäufers und auch Käufer zu unterstützen. Sie sind normalerweise nicht direkt mit den Lieferanten assoziiert, wie sie es haben oder auch Richtlinien haben, um nach Vereinsregistrierungsanforderungen zu folgen.
 
Die anspruchsvollen Forderungen, in Ontario ein Händler zu werden, veranschaulichen die, die irgendwo anders in den üblichen Rechtsordnungen entdeckt wurden. Auf der anderen Seite, wenn eine Person, die tatsächlich nicht den Kurs abgeschlossen hat aber tatsächlich einen Händler für eine Reihe von Jahren lief, kann für eine Händler Registrierung oder Wiederbelebung zu bescheinigen.
 
Wie können Sie Fahrzeugverkäufe betreten und legitim sein?
 
Als offizielle Methoden nicht widerlegen Ihre rechtlichen Verpflichtungen während Ihres Berufs als Automobil-Verkäufer. In der Regel muss ein Warrantee ziemlich ausdrücklich sein, damit ein Verbraucher später ein Problem mit dem Auto behaupten kann. Denken Sie nie, dass das Fahrzeug ständig verkauft wird, wie es ist, wo ist, es sei denn, Sie explizit machen das klar.
 
Wenn ich ein Auto für einen Einkommen verkaufe, muss ich es für steuerliche Zwecke angeben?
 
Wenn Sie verkaufen Autos und LKW zu irgendeiner Art von Faktor in Ihrem Leben, Lieferant oder nicht, es Faktoren in Steuerpflicht Verpflichtungen in der Mehrheit der Gerichtsbarkeiten. Sobald Sie Fahrzeuge für Einnahmen als Händler oder Großhändler nach, dass natürlich Sie müssen jede Art von Organisation Gewinn auf Ihre Steuererklärung zu erklären, wie Sie berichten Beschäftigung Ergebnis. Sie könnten in der Lage sein, viele Kredit-Scores zu erwerben, weil Sie ein kleiner Service-Besitzer sind.
 
Muss ein Elektromotor-Investor einen Berufsversicherungsplan haben?
 
Noch einmal ist diese Frage eine herausfordernde Frage. Versicherungsregeln und Gesetze erfordern normalerweise, dass jede Art von Elektromotor-Händler eine Berufsversicherung abdecken. Es gibt zahlreiche Methoden, in denen diese Anforderung erfreut werden könnte. Unter Berufung auf Ihr Territorium könnte Ihre Organisation für diese Anforderung unter verschiedenen anderen Plänen oder Plänen abgedeckt werden, die bereits in Position sind. Wenn Ihre Organisation mit Hilfe eines Business-Wachstums-Unternehmens gegründet wird oder eine Finanzierung mit anderen Regierungsprogrammen erhält, gibt es wahrscheinlich Methoden, die ein Handelsversicherungsschutz indirekt erhalten kann. Dies wird Sie wahrscheinlich weniger kosten, plus hält Sie ganz legal.
 
Die Anzahl der LKWs kann ich ohne Lieferantenlizenz vermarkten?
 
Sie können oft “wegnehmen”, sozusagen, Witz

Sie können oft “wegzukommen”, sozusagen, mit vielen Automobilen in jeder Art von vorgesehenen Jahr, wenn es informell gemacht wird, entweder mit exklusiven Verkäufen, oder auf Websites wie Kijiji und ähnlich. Der Austausch sowie der Handel mit Elektromotor-LKWs ist nicht immer ein Unternehmertum sowie wird nicht die Firma regulative Struktur entstehen, es sei denn, dass dies speziell ist.